Themengarten auf der Landesgartenschau Apolda 2017

Allwettergarten - Nicht nur für Schönwettertage

Es ist wieder soweit: Die nächste Landesgartenschau steht vor der Tür und wir sind wieder mit dabei. Mit Heimvorteil haben wir einen "Allwettergarten" entworfen mit vielen Ideen für das heimische Grün. Die Planungen sind abgeschlossen und Startschuss für den Bau wird bald gegeben.

 

Das Wetter wünschen können sich Gartenbesitzer nicht. Sie können ihren Garten allerdings so gestalten, dass er bei jeder Wetterlage nutzbar ist. Und außerdem zu jeder Jahreszeit etwas zum Bestaunen hat. Wie das geht, das zeigt dieser Allwettergarten. 

 

Für einen angenehmen Aufenthalt im Freien auch an Hochsommertagen und selbst bei Wind und Regen braucht es einen überdachten und geschützten Bereich. In diesem Schaugarten wurde dafür eine Holzterrasse mit Rückwand und Dach errichtet. Der Clou: Das Terrassendach ist so flexibel wie das Wetter. Es besteht aus Drehlamellen, die verschiedene Einstellungen erlauben. Bei Sonnenschein geben sie den Blick zum Himmel frei, bei Regen und Hitze können sie geschlossen werden und so wahlweise Schutz oder Schatten bieten. Auf der Terrasse befindet sich ein leicht erhöhter Sitzplatz, von dem aus sich der Garten bei jedem Wetter genießen und überschauen lässt. Sichtschutz gibt die Rückwand aus Holz und ein seitlich angebrachtes Kaminholzregal aus Cortenstahl.

 

Zu der Terrasse als zentralen Ort dieser Anlage gelangt der Besucher über drei Stufen, die über einer flachen Bepflanzung zu schweben scheinen. Der übrige Garten wird von einem barrierefreien Weg mit wassergebundener Wegedecke erschlossen. Zu den Blickfängen dieses Gartens gehören die hochstämmigen Spalierbäume am Eingang, aber auch das Wasserbecken neben der Mauer, in das über kleine Wasserfälle beständig Wasser plätschert. Die Bepflanzung ist pflegeleicht gestaltet, der nach Jahreszeit wechselnde Flor der Kübel sorgt für farbliche Akzente im Frühjahr, Sommer und Herbst. Der  Garten wird gerahmt von Heckenelementen aus Eibe, die mit Lücken gesetzt werden, damit Einblicke in den Garten und Ausblicke in die Umgebung möglich sind.

Themengarten auf der Landesgartenschau Schmalkalden 2015

Grundidee der Gestaltung des Planungsbüros Roosgrün ist es, eine Verbindung zwischen der Schmalkaldener Tradition der Werkzeugmacherei – symbolisiert durch die sogenannte Rödelzange – und dem Gartenbau herzustellen. Der Garten überzeugt durch eine charmante Umsetzung des Themas und lebt von Kontrasten in Material, Form und Farbe.

 

Der Garten ist gerahmt von einer geschnittenen Blütenhecke, die durch zwei Zugänge unterbrochen ist. Diese werden akzentuiert mit jeweils einem schirmförmigen Baum. Der barrierefreie Weg teilt den Garten in zwei Bereiche.

 

Die linke Seite zeigt eine attraktive, facettenreiche Staudenmischpflanzung. Zwischen den Pflanzen sind aus Cortenstahl ausgeschnittene Rödelzangen aufgestellt. Die rechte Seite des Gartens lädt mit einer Bank in Bumerang-Form zum Verweilen ein. Das Element Wasser wird mittels Sprudelstein integriert. Als vertikale Struktur belebt ein extra entworfenes Mobile die Fläche. Hier scheinen typische Gartenutensilien über dem Garten zu schweben. Die Bewegungen werden durch die Unterpflanzung aus Gräsern, die sich leicht im Wind wiegen, vervielfacht. Im Frühsommer blüht hier Zierlauch und bildet einen guten Kontrast zu den
Gräsern.

 

Sämtliche Vegetationsflächen sind mit einer Mulchschicht abgedeckt. Durch die verwendeten Pflanzen und deren Kombination bietet dieser pflegeleichte Garten während der gesamten Landesgartenschau- Zeit abwechslungsreiche, spannende Bilder sowie jahreszeitliche Höhepunkte.

Auszug aus der Pflanzliste

Gehölze: Betula utilis ‚Doorenbos‘ – Himalaja-Birke in Schirmform //
Malus sylvestris ,Rudolph‘ – Zierapfel als Heckenelement

 

Stauden: Achillea millefolium 'Walter Funke' - Schafgarbe //
Panicum virgatum 'Shenandoah' - Rutenhirse //
Helenium-Hybr. - Sonnenbraut //
Cephalaria gigantea - Großer Schuppenkopf //
Echinops sphaerocephalus 'Arctic Glow' - Kugeldistel //
Heliopsis helianthoides var. scabra ' - Sonnenauge //
Hemerocallis – Taglilie //
Geranium wallichianum ‘Rozanne’ – Storchschnabel //
Euphorbia amygdaloides ‚Purpurea‘ – Mandel- Wolfsmilch //
Knautia macedonica – Witwenblume //
Nepeta fassenii – Katzenminze //
Phlomis russeliana – Brandkraut //
Papaver orientale - Staudenmohn //
Lychnis chalcedonica – Brennende Liebe //
Doronicum orientale – Gemswurz //
Rudbeckia fulgida - Sonnenhut

Gräser: Calamagrostis acutiflora ‚Karl Förster‘ - Reitgras //
Miscantus sinensi Sorten ‚Zembrinus‘, ‚Silberspinne‘ - Chinaschilf //
Nassela tenuissima – Mexikanisches Federgras //

Blumenzwiebeln: Allium ‚Purple Sensation' – Zierlauch //
Allium sphaerocephalon – Trommelstocklauch //
Fritillaria persica – Persische Glockenblume

Pflanzkübel für den Garten oder die Terrasse

Für die kommende Gartensaison empfehen wir Ihnen Pflanzgefäße mit denen Sie das Grün an Ihren Lieblingsplatz stellen können. Die Gefäße lassen sich je nach Jahreszeit individuell bepflanzen.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt